Freitag, 15. August 2008

Mein erster richtiger schultag

hi, mein erster richiger schultag, wo alle schueler da waren und wir auch das erste mal untericht hatten, begann damit, dass wir alle wieder in die aula gehen durften. dieses mal stellten sich alle lehrer vor, das waren wohl so um die 70 und das auf nur 750 schueler. danach sollten, bzw. mussten sich alle austauschschueler kurz vorstellen, bei mir sah das in etwa so aus: "hi, i am timo and i am exchange student from germany, too. i like sports and i've allready joined the football team. also i am in the band and play the trombone." danach wurde uns der dresscode naeher gebracht, eher fuer die maedchen wichtig, kein ausschnitt und so wenig haut wie moeglich zeigen;) fuer die jungen nur nichts discriminierdendes gegenueber irgendjemanden. bei den einzelnen faechern waren wir bloss um buecher auszuleihen und uns mal wieder vorzustellen. alles in allem war auch mein zweiter schultag nicht wirklich ein richtiger schultag, aber das ist schon ok;) heute hatte ich kein football training und konnte von daher mit brian und ein paar freunden ins freibad fahren. das ist denk ich mal genauso wie hier auch, bloss das das freibad viel kleiner war und ueberall drum herum nur beton war und liegen zum draufliegen, war also gut:) mit der sprache komm ich langsam besser klar und versteh die meissten leute auch so im alltag, wenn sie ganz normal sprchen, aber hab immer noch schwierigkeiten. aber ich stoere mich nicht weiter daran, denn ich denk mal das ist voll normal und es ist wichtiger kontakt zu den anderen jugendlichen herzustellen und das klappt auch so ziehmlich gut;) also ich werde jetzt mal wieder essen, es gibt cheesburger. also lasst es euch gut gehen imo

Mein erster schultag

hallo leute, endlich wochenende, also hab ich auch mehr zeit euch zu schreiben;) also fangen wir mal mit gestern an: gestern war mein erster schultag hier in amerika. an diesem tag werden traditionell alle wilkommen geheissen, die neu auf der highschool sind, das sind vorallem die "freshmens". Die freshmens sind diejenigen, die gerade die schulform gewechselt haben, also die 9. klaessler. Zudem werden alle willkommen geheissen, die aus anderen bundestaaten der USA kommen und die austauschschueler. Grundsaetztlich sind alle austauschschueler "seniors", also 12. klaessler. naja, also am ersten schultag sind wir alle samt erstmal in die aula gegangen, wo wir vom schulleiter und vom schulleiter der unteren beiden klassen begruesst wurden. danach wurde uns erklaert, wie schoen doch das highschool leben sein kann, wenn wir alles richtig machen, aber auch, dass wir hier nur eine chance haben alles richtig zu machen. und vor allem wurde uns erklaert, WIE man alles richtig macht, vom richtigen lernen, uebers richtige arbeiten bis zur richtigen allgemeinen einstellung. nach 1 1/2 std hatten wir dann jedes fach fuer 10min, damit wir wissen, wo der raum ist, den lehrer kennen und uns wurde der "fight song" beigebracht. der fightsong wird bei allen gelegenheiten gespielt, wo man das schul team anfeuern kann: die band spielt ein lied und an den richtigen stellen rufen alle "go" "go jags" "go achs". dabei steht das "jags" fuer das schulmaskottchen, oder auch wappentier, den jaguar und das "achs" fuer andover centreal high school. und damit war der erste schultag auch schon vorbei. und nach der schule hatte ich wieder football training, wir sollten noch schneller laufen und alle uebungen waren noch schwieriger, hab jetzt muskelkater;) zudem habe ich voll viele neue leute kennen gelernt, und es ist wirklich nicht so schwer die leute kennen zu lernen. ich wurde schon zum dinner eingeladen; brians freundin hatt nen paar freunde/innen eingeladen und mich gefragt, ob ich nicht auch lust haette zu kommen.

Dienstag, 12. August 2008

Endlich da

Hallo, ich bin jetzt das erste mal wieder am pc und wollte auch nur kurz was schreiben, geh gleich schlafen. Also ich bin gut angekommen und meine gasteltern haben erstmal was fuer mich gekocht, zum abednessen gab es nen schoenen braten und ueberbackene kartoffeln, nur zu empfehlen. meine gasteltern sind echt total nett und ich hab schon recht viele leute kennen gelernt, teils freunde von brian, teils leute vom football training, ja richtig, ich hatte heute mein erstes training und es war super anstrengend. hier war das wetter heute echt schoen um die 33gradC. hab schon meine faecher gewaehlt, english, us history, us goverment, band, maths, physics und PE gewichtheben. zudem hab ich schon alle lehrer getroffen, sind alle nett. wie ihr seht hatte ich nen anstrengenden tag+jetleg und geh auch jetzt um 9:30 ortszeit ins Bett. lg timo

Montag, 4. August 2008

Hallo Leute, ich bin zwar noch nicht weg, aber ich dachte mir, schreib ich doch schonmal etwas;) Da die Lufthansa nicht mehr streikt, kann ich auch davon ausgehen dass mein Flug von Münster aus stattfinden wird. Naja jetzt bin ich schon am vorbereiten, z.B. Gastgeschenke einpacken oder allgemein schon nen paar Sachen packen. Und an alle die am Wochenende dar waren, danke fürs kommen hoffe es hat euch so gut gefallen wie mir/uns ;)